homeFACHMAGAZINMitten drin statt nur dabei - RC-Modellscout war beim Horizon-Airmeet 2013

Fachmagazin

Mitten drin statt nur dabei - RC-Modellscout war beim Horizon-Airmeet 2013

von Marcus Frohberg und Wenzel Kappenhagen vom 29. August 2013
Artikel-ID: Horizon-Maga-0001 Rubrik: Magazin

Das Horizon Airmeet ist ein top Ereignis und fester Bestandteil des Terminkalenders der Modellbauszene. Auch dieses Jahr war rc-modellscout.de wieder extra für euch vor Ort, um allen die diesen Mega Event verpasst haben, einen kleinen Eindruck zu verschaffen

Die Vorfreude auf das Airmeet war aufgrund unserer Erfahrungen aus den letzten Jahren riesig. Wir haben ja auch in den vergangenen Jahren immer wieder vom Airmeet berichtet.
Am 17.08. und 18.8 war es dann soweit. Schon am frühen Morgen machen wir uns auf den Weg nach Donauwörth/Genderkingen. Bei phantastischen Wetter waren alle bester Laune, selbst die Parkplatzeinweiser waren, wie auch das gesamte Team von Horizon,  super freundlich und zeigten und mit einem Lächeln auf den Lippen wo wir auf dem großen Parkplatz unser Fahrzeug abstellen durften.

Das phantastische und weitläufigen Fluggelände in Genderkingen ist die perfekte Kulisse für einen so großen Flugtag

Auf dem Fluggelände selber wurde neben der Flighline wirklich viel für das Wohlbefinden der Zuschauer geboten. Getränkestände, Imbiss Buden, Spielzonen für Kinder und ausreichend Toiletten. Selbst an Behindertentoiletten wurde gedacht. Kulinarisch war alles, was man für einen Familienausflug auf das Airmeet braucht, dabei.  
Neben diversen Händler, die Modellbauartikel anboten, war auch  der DMFV vor Ort, um Fragen rund um den Flugmodellsport und die Modellflugversicherung zu beantworten.

Die Planung des Airmeet begann nach Auskunft von Horizon Hobby bereits im November 2012. Was dann eine Woche vor dem Event durch die Mannschaft von Horizon vor Ort aufgebaut wurde ist bemerkenswert. Perfekt organisiert und ohne Hektik wurde die Veranstaltung durchgezogen. Überall waren auf dem ganzen Gelände nur zufriedene Gesichter bei Gästen, Piloten und Veranstalter zu sehen

Horizon Hobby hat für das Airmeet die besten Piloten aus aller Welt eingeladen und 107 von Ihnen folgten diesem Ruf. Nicht nur aus Europa sondern auch aus Übersee waren sie mit ihren fantastischen Modellen angereist. Darunter auch eine Dame, was leider viel zu selten vorkommt. Insgesamt etwas 170 verschiedene Modelle standen an der Flighline wie an der Perlenschnur aufgereiht. Am Samstag wurde eine perfekt durchorganisierte Flug-Show von sage und schreibe 12,5 Stunden ohne Pause gezeigt. Den etwa  30.000 Besucher der Veranstaltung wurde wirklich viel geboten!

Es waren alle Flugklassen vertreten. Angefangen von Doppeldecker aus dem 1 Weltkrieg, Turbinen Jets, Turbinen Helikopter, Segelflugmodelle in allen Größen mit und ohne  Antrieb, bis hin zu den 3D Kunstflugmaschinen. Hier war jede Modellsparte vertreten. Das schwerste Modell war eine B-17 mit einem Kampfgewicht von 85 Kg. Das schnellste Modell erreichte sagenhafte 400 km/h. Bei dieser Geschwindigkeit war fotografieren schier unmöglich. Einmal mit den Augen blinzeln und schon war das Flugzeug auch schon vorbei gezischt. Neben den Modellen war auch die manntragende BO-105 von den Flying Bulls angereist. Auch sie war im Display zu sehen und bot eine spektakuläre Kunstflugvorführung. Eine beeindruckende Show! Über die perfekte Flugshow hinaus war der Sound der verwendeten PA sensationell. Auch hier wurde nicht gekleckert.

Ein beeindruckendes und auch nachhaltiges Erlebnis war das Turboprop Modell eines Schweizer Piloten. Nicht nur das es sich um ein fantastisches Modell gehandelt hat und darüber hinaus absolut perfekt vorgeflogen wurde, sondern dass der Eigner und Pilot im Rollstuhl sitzt.  Wir finden es ist ein tolles Beispiel dafür, dass Flugmodellsport auch von Menschen mit Behinderungen auch auf einem Spitzenniveau ausgeführt werden kann.

Glückwunsch an das Team von Horizon Hobby zu dieser wirklich perfekten Flugshow. Für uns ist das Horizon Airmeet auf jeden Fall wieder ein fester Termin im Kalender für das kommende Jahr und ich kann jedem Modellflugbegeisterten nur wünschen diese Flugshow einmal selber besuchen zu können.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.9 (17 Bewertungen)

Aktuelle Kleinanzeigen

Das könnte dich interessieren

Optisch und technisch ein echter Leckerbissen: Wir haben GRAUPNERs neuen Jet EPIC VICTORY S getestet

Die neue VICTORY EPIC S von GRAUPNER bietet eine knackige Optik, viel Innovation und einen leistungsfähigen Impeller-Antrieb zum fairen Preis. Der geschäumte Jet hat also durchaus das Potential zum echten Bestseller zu werden. Stefan Bockisch hat sich den Bausatz und die von GRAUPNER empfohlenen Antriebskomponenten angesehen und getestet.

Optisch und technisch ein echter Leckerbissen: Wir haben GRAUPNERs neuen Jet EPIC VICTORY S getestet

pefil rotJetzt diesen Test lesen

Bereit für Highspeed? Wir verlosen einen SPEED XS von flightline/Horizon Hobby

Wir sind Modellflug

Erlebe den RC-Modellflug mit RC-MODELLSCOUT.DE

Erlebe den RC Modellflug mit RC-MODELLSCOUT.DE. Wir sind Deutschlands größtes Online-Magazin und berichten täglich mit News-Meldungen, Testberichten und tollen Videos über den RC Modellflug. Zudem bieten wir erfahrenen Modellpiloten interessante Beiträge rund um Technik und geben Einsteigern wertvolle Tipps um schnell im RC Modellflug erfolgreich zu werden.

Auf RC-MODELLSCOUT.DE findest du Beiträge über Horizon Hobby, robbe Modellsport, MUltiplex, Graupner, Kyosho, Hype und vielen weiteren führenden Herstellern aus dem RC Modellflug.