homeFACHMAGAZINIm Rausch der Geschwindigkeit – Im Test die E-flite Rare Bear

Fachmagazin

Im Rausch der Geschwindigkeit – Im Test die E-flite Rare Bear

von Christoph Brinkmann vom 10. April 2015
Artikel-ID: Horizon-Test-0037 Rubrik: Flächenmodelle

Rennmodelle aus geschäumten Werkstoffen sind eine relativ seltene Kombination, da dieser Werkstoff aufgrund des geringen  Gewichts und der begrenzten Stabilität  die Verwendung bei solchen Modellen eigentlich ausschließt. Horizon Hobby verspricht für die Rare Bear von E-flite enormen Speed und Spaß. Die Kombination aus Leistungsantrieb und AS3X Stabilisierung macht neugierig. Christoph Brinkmann hat den Renner heftig gescheucht und berichtet von seinen Erfahrungen

Speedmodelle üben eine besondere Faszination aus. Leistungsstarke Antriebe, stabile Anlenkungen mit kleinen Rudern und eine stabile Konstruktion sind die Zutaten für diese Modelle. Die E-flite Rare Bear soll 160 km/h Speed erreichen. Das ist schon sehr beachtlich für ein Modell mit gerade einmal 880 mm Spannweite. Die Rare Bear hat zudem ein reales Vorbild, was mir persönlich wirklich gut gefällt. Darum war die Entscheidung für das 239,99 Euro (UVP) teure Modell schnell gefallen.

Historisches

Könnten nur die ehemaligen Navy Piloten, welche damals im Cockpit einer Grumman F8F Bearcat saßen, diese sensationelle Verwandlung einer Grumman F8F Bearcat sehen. Einst als Abfangjäger gedacht, dient Sie nun als Rennflugzeug im amerikanischen Reno. Der Umbau der Bearcat zur Rare Bear erfolgte im Jahr 1962. Dieser begann mit einer Absturzmaschine, dauerte 7 Jahre lang und wurde mühselig von dem Amerikaner Lyle Shelton in Orange County aufgebaut. Der Wiederaufbau wurde mit dem ersten Flug am 13. September 1969 beendet.

Eine Woche nach ihrem Erstflug, im Jahr 1969 begannen nun die ersten Rennerfolge. Angetrieben mit einem Wright R3350 2700-PS-Motor (aus einer Douglas Skyraider) und einem DC-7 Propeller, sowie diversen Modifikationen trat sie zu einem Ihrer ersten Rennen noch unter dem Namen ‚Able Cat‘ an und konnte sich sogleich erfolgreich den fünften Platz ergattern.