homeFACHMAGAZIN40 Jahre Vario Helikopter – Bericht von einem außergewöhnlichen Event

Fachmagazin

40 Jahre Vario Helikopter – Bericht von einem außergewöhnlichen Event

von Marcus Frohberg vom 5. Juli 2014
Artikel-ID: Vario-Mag-0001 Rubrik: Magazin

Vario Helikopter ließ am Wochendende des 31.Mai 2014 die Korken knallen. Vor 40 Jahren fing die Firma Vario Helikopter mit der Herstellung und dem Vertrieb von Tuningteilen für ferngesteuerte Helikoptern an. Im Laufe der Jahre hat sich die Firma immer weiter entwickelt und bietet heute Produkte für RC-Helikopter auf höchstem Niveau.

Wer auf hochwertige und originalgetreue Helikopter steht, kommt an der Firma Vario nicht vorbei. Hier wird alles angeboten was das Herz eines jeden Scale Modellbauers höher schlagen lässt. Die Modelle aus dem Hause Vario sind nicht nur technisch auf höchstem Standard sondern auch von den Originalen kaum zu unterscheiden. 

Frau Kirsten Zodtner leitet die Geschicke des Unternehmen seit fünf Jahren und steht ihren Mann, in der leider so von Männern beherrschten Modellbauszene. Sie weiß genau was sie will und inspiriert die Szene immer wieder mit neuen frischen Ideen. Seit kurzem gibt es auch bei Vario neue Modelle und Rumpfbausätze, die für T-Rex Mechaniken entworfen wurden. Der Neuheitenkatalog 2014 liest sich für mich wie eine Speisekarte. Beim durchblättern des Kataloges läuft mir regelrecht das Wasser im Munde zusammen. Ein Besuch der Homepage von Vario Helikopters oder das Blättern im Katalog lohnt immer.

Wer Vario Modelle kennt weiß, dass diese Modelle ihren Preis haben. Der Preis kommt aber nicht von ungefähr. Alles kommt aus einer Hand, vom der Entwicklung bis zur Fertigung. Die Scale-Helikopter und Anbauteile sind von höchster Qualität und werden komplett bei Vario gefertigt. Reinhard Herm ist als kreativer Kopf und Entwickler schon seit 26 Jahren für Vario tätig. Eigentlich ist Herr Herm schon in Rente, aber die Katze lässt das Mausern bekanntlich nicht. Herr Herm unterstützt auch weiterhin das Vario Team mit seinen CAD-Künsten.

Vario Helikopter bietet jedes Jahr ein sogenanntes Schnupperfliegen an. Das Schnupperfliegen fand auch dieses Jahr ein Tag vor dem eigentlichen Event statt.

Wer nächstes Jahr auch einmal einen großen Vario Helikopter fliegen möchte, sollte sich schon jetzt dafür anmelden. Die Teilnahme hierfür ist begrenzt. Dieses Jahr war rc-modellscout.de auch schon bei dem Schnupperfliegen für euch vor Ort. Einer meiner Flieger-Kollegen hatte dieses Jahr die Möglichkeit bekommen beim Schnupperfliegen teilzunehmen. Sein Fluglehrer war Reto Marbach. Es liegt Kerosin in der Luft. Reto Marbach weist seinen Flugschüler als erstes in die Funktionen des Helikopters ein, der bis Dato nur Elektro-Helikopter geflogen ist. Er kann zwar Helikopter fliegen, aber Turbine ist absolutes Neuland für ihn.
Nach einer ausgiebigen Einweisung, ging es nun endlich los. Herr Marbach lässt die Turbine seines Helikopters hochlaufen. Ein Hauch des herrlichen Kerosin Geruchs liegt in der Luft. Die Turbine dreht langsam hoch. Bei Nenndrehzahl wird Pitch gegeben und der große Heli schwebt. Ab da übergibt er dann den Helikopter an seinen Flugschüler. Nach einer kurzen Eingewöhnugs-phase, ging es dann an die erste Platzrunde. Nach gut 15 Minuten Flugzeit war der Spaß dann zu ende. Nach der Landung konnte man zwei glückliche Gesichter sehen.
So ging es allen Schnupperpiloten nach Ihrem Flug. Es waren nur zufriedene Gesichter zu sehen.

Die Flugshow am Samstag

Das Wetter war an diesem Tag wirklich traumhaft, für das leibliche Wohl wurde gesorgt. Essen und Trinken im Überfluss und das zu wirklich günstigen Preisen.
An diesem Tag zeigten die Werkspiloten der Firma Vario was sie können. Alle Modelle wurden sehr schön vorgeflogen, eine echte Augenweide. Die Zuschauer kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Die Piloten beherrschen ihre Helikopter wie echte Profis. Die Modelle wurden geflogen wie die originalen Vorbilder.
Natürlich wurden auch dieses Jahr wieder zahlreiche Modelle in der Ausstellung gezeigt.

Im übrigen lohnt es sich auf der Homepage von Vario die RTF-Modelle anzuschauen, die Preise wurden deutlich reduziert. Selbstverständlich wird auch Service bei Vario großgeschrieben. Das Vario-Team steht seinen Kunden immer zur Verfügung.

Es wurden an diesem Tag auch Rundflüge mit einer manntragenden Schweizer 300 angeboten. Die Rundflüge dauerten gute 5 Minuten und kosteten 40 €. Dieses Angebot wurde auch viel genutzt. Neben Vario waren auch einige andere Hersteller der Helikopter Szene Vor Ort und stellten Ihre Produkte aus.

Der Vario Flugtag zum 40 jährigen bestehen bleibt mir sicherlich als einer der Highlights der Saison im Gedächnis. RC-Modellscout wünscht Vario Helikopter zum Jubiläum alles Gute für die Zukunft! Wir waren gerne eure Gäste.

 

 

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)

Aktuelle Kleinanzeigen

Das könnte dich interessieren

Test: Chance-Vought F4U-1A CORSAIR von NICESKY

Für ein vollwertiges Flugmodell braucht es nicht viel. Vor allen Dingen wenig Geld, denn von NICESKY gibt es ab sofort die F4U-1A CORSAIR mit einer Spannweite von 680 Millimetern zum günstigen Preis. Doch kann das Modell qualitativ überzeugen? Wir haben uns den ARF-Bausatz angeschaut und das geschäumte Modell ausgiebig getestet.

Test: Chance-Vought F4U-1A CORSAIR von NICESKY

pefil rotJetzt diesen Test lesen

Wir sind Modellflug

Erlebe den RC-Modellflug mit RC-MODELLSCOUT.DE

Erlebe den RC Modellflug mit RC-MODELLSCOUT.DE. Wir sind Deutschlands größtes Online-Magazin und berichten täglich mit News-Meldungen, Testberichten und tollen Videos über den RC Modellflug. Zudem bieten wir erfahrenen Modellpiloten interessante Beiträge rund um Technik und geben Einsteigern wertvolle Tipps um schnell im RC Modellflug erfolgreich zu werden.

Auf RC-MODELLSCOUT.DE findest du Beiträge über Horizon Hobby, robbe Modellsport, MUltiplex, Graupner, Kyosho, Hype und vielen weiteren führenden Herstellern aus dem RC Modellflug.