homeFACHMAGAZINVerbesserungspotential – Tuning des T-REX 150 mit Teilen von rc-heaven.eu

Fachmagazin

Verbesserungspotential – Tuning des T-REX 150 mit Teilen von rc-heaven.eu

von rc-modellscout vom 16. März 2014
Artikel-ID: rc-heaven-test-0001 Rubrik: Helikopter

Die kleine aber feine Tuningschmiede für Micro Helikopter, die Firma „rc-heaven.eu“,  ist bekannt für seine exklusiven Tuningteile und ausgeklügelten Tuningkonzepte für Mikrohelikopter. Der seit kurzem verfügbare Align T-REX 150 von Robbe Modellsport war ebenfalls das „Opfer“ der Verbesserungswut von rc-heaven. Wir haben uns die Umbauteile bestellt und es selber probiert.

Dass der Align T-REX 150 von Robbe Modellsport ein klasse Heli ist, hat er in unserem Test hinlänglich bewiesen. Aber lässt sie dieser Heli noch verbessern? Rc-heaven.eu hat sich sofort daran gewagt und den Heli mit einem neuen Rahmen, Hauben, Landegestell, sowie einem kompletten Heck, inklusive  neuem Motor, Alu Motorhalter sowie einem um ca. 15 mm längerem CFK Heckausleger. Last but not least besteht mein Tuningsatz auch noch aus einer neuen Alu Taumelscheibe, einer Präzision -Hauptrotorwelle aus Titan und Hauptrotorblättern  von Lynx.
Während der Rahmen, das Landegestell und die Haube eine Eigenentwicklung von rc-heaven sind und im innovativen 3D Druckverfahren in Deutschland produziert werden, sind Heckausleger, Blätter  und Aluteile vom Tuningspezialisten Lynx.  Die Kosten für die vorgenannten Bauteile belaufen sich auf 155,96 Euro (UVP). Also kein ganz billiger Spaß. Ergänzt habe ich die Tuningmaßahmen durch zwei neue Akkus  für den T-REX 150 aus dem Hause my-lipo.de, die nochmals mit 21,49 Euro (UVP) zu Buche schlagen.

Die Teile

Die Begutachtung der neuen Teile zeigt ein wirklich erfreuliches Bild. Vor allem der Hauptrahmen, die Haube und das Landegestell sind bezüglich der Fertigungsmethode und dem Materialmix extrem innovativ. Die Teile werden in höchster Präzision auf speziellen 3D Druckmaschinen