homeFACHMAGAZINUnglaublich: Marcus Frohberg`s Hobbyraum

Fachmagazin

Unglaublich: Marcus Frohberg`s Hobbyraum

von Marcus Frohberg vom 23. März 2011
Artikel-ID: 20110323-FM-01 Rubrik: Magazin

 

Anzeige

 


Was unser Autor Marcus Frohberg in seinem Keller geschaffen hat, ist beinahe unglaublich: Nach vielen Stunden Arbeit und einigen hundert Euro ist aus einem sanierungsbedürftigen "Kellerloch" nicht nur ein Bastelkeller der Superklasse entstanden. Marcus hat sich ein Eldorado geschaffen, von dem so manch anderer Modellbauer nachts träumt. Auf RC-MODELLSCOUT.DE erzählt Marcus Frohberg wie es zu diesem Projekt kam und wie er seine Idee umgesetzt hat.

 

Unglaublich: Marcus Frohberg`s HobbyraumAls ich noch mit kleinen 1:10er und 1:8er Nitro-Autos rumgebrettert bin, gab es eigentlich kein Platzproblem. Die Autos konnte ich getrost auf dem Esszimmertisch zusammenschrauben und reparieren.

Dann ging es irgendwann mit der Fliegerei los. Am Anfang waren die Modelle recht klein und handlich. Doch wie es so ist: Einmal angefangen, lässt einen das Hobby so schnell nicht mehr los und die Modell wurden ziemlich schnell ziemlich gross. Da war ein Schrauben in der Wohnung nicht mehr möglich.

Vor vier Jahren bin ich dann in meine jetzige Wohnung gezogen. Dort stand mir ein Keller mit ca. 15m² zur Verfügung. Das war damals schon ein echter Fortschritt. Endlich Platz für mich und meine Flugmodelle.

Aber auch 15m² werden sehr schnell sehr klein, wenn ständig weitere Modell hinzukommen und man dann auch noch das Heli-Fliegen beginnt. Mein Freund Thomas musste mich unbedingt mit diesem Virus infizieren und aus einem Heli der 450er-Klasse wurde schnell ein 600er.

 

Fast 1.500 Euro an Materialkosten

Da war es wieder: Mein Platzprobelm und mein 15m²-Keller wurde immer enger. In einem Gespräch mit meinem Vermieter 2011 habe ich durch Zufall erfahren, dass der Nachbarkeller dringend saniert werden müsse. Immerhin hat dieser bereits 30m² Grundfläche und würde somit wieder ausreichend Platz für mein Hobby bieten. Da ich den Keller unbedingt haben wollte, machte ich ihm das Angebot, die Sanierung zu übernehmen um dafür den Keller für mein Hobby nutzen zu können. Das hat ihn überzeugt und so entstand innerhalb weniger Wochen, vielen Stunden Arbeit und insgesamt 1.497,63 Euro Materialkosten ein Hobbyraum, wie ich ihn mir vorstelle: Mein Hobbyraum!

Unglaublich: Marcus Frohberg`s Hobbyraum Unglaublich: Marcus Frohberg`s Hobbyraum

Da ich 7 Jahre lang als Messebauer gearbeitet hatte, musste ich nicht lange überlegen, was ich aus einem sanierungsbedürftigen Keller machen werde. Highlight - und da bin ich wirklich drauf stolz - ist die Heliwand. Auch hier war mein Fliegerfreund Thomas geistiger Vater. Er hatte sich den ALIGN-Schriftzug auf die Wand gepinselt. Das sieht super aus, geht aber noch besser: Das Ergebnis ist ein hintergrundbeleuchteter Schriftzug über meinen ALIGN-Helis.

 

Die Materialliste kann sich sehen lassen:

Stromkabel: 80 Meter, Einbaudosen: 8 Stück, Verteilerdosen: 11 Stück, Steckdosen: 7 Stück, Lichtschalter: 1 Stück, LED Einbauspot 220 Volt: 6 Stück, Neon-Röhre rot: 1 Stück, Halogen Deckenlampe: 2 Stück, Arbeitsplatte für Werkbank: 1 Stück 5000 x 600 1 Stück 1200 x 1005, Abschlussleiste Arbeitsplatte: 5 Meter, Gpiskarton-Eckwinkel: 25 Meter, Gipskartonplatten: 40 Stück a 2500 x 600, Gipskartonschrauben: 1.250 Stück, Spachtelmasse: 30kg, Aluprofile Decke/Boden: 80 Meter, Aluprofile Vertikale: 125 Meter, Rockwool Dämmung: 20m², Bodenfliesen: 30m², Flexkleber: 60kg, Fugenmasse: 40kg, Rotband-Haftputz: 90kg, Tiefengrund: 10 Liter, Erfurt-Raufaser: 8 Rollen.

Okay, es war eine Menge Arbeit. Es hat sich aber auf alle Fälle mehr als gelohnt. Der Raum ist sehr hell, meine Flugmodelle und ich haben Platz ohne Ende. Ob im Hobbyraum ein Kühlschrank mit Bier steht? Nein, und meine Nächte verbringe ich meistens in der Wohnung!

Euer Marcus Frohberg

 

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.6 (10 Bewertungen)

Aktuelle Kleinanzeigen

Das könnte dich interessieren

Optisch und technisch ein echter Leckerbissen: Wir haben GRAUPNERs neuen Jet EPIC VICTORY S getestet

Die neue VICTORY EPIC S von GRAUPNER bietet eine knackige Optik, viel Innovation und einen leistungsfähigen Impeller-Antrieb zum fairen Preis. Der geschäumte Jet hat also durchaus das Potential zum echten Bestseller zu werden. Stefan Bockisch hat sich den Bausatz und die von GRAUPNER empfohlenen Antriebskomponenten angesehen und getestet.

Optisch und technisch ein echter Leckerbissen: Wir haben GRAUPNERs neuen Jet EPIC VICTORY S getestet

pefil rotJetzt diesen Test lesen

Bereit für Highspeed? Wir verlosen einen SPEED XS von flightline/Horizon Hobby

Wir sind Modellflug

Erlebe den RC-Modellflug mit RC-MODELLSCOUT.DE

Erlebe den RC Modellflug mit RC-MODELLSCOUT.DE. Wir sind Deutschlands größtes Online-Magazin und berichten täglich mit News-Meldungen, Testberichten und tollen Videos über den RC Modellflug. Zudem bieten wir erfahrenen Modellpiloten interessante Beiträge rund um Technik und geben Einsteigern wertvolle Tipps um schnell im RC Modellflug erfolgreich zu werden.

Auf RC-MODELLSCOUT.DE findest du Beiträge über Horizon Hobby, robbe Modellsport, MUltiplex, Graupner, Kyosho, Hype und vielen weiteren führenden Herstellern aus dem RC Modellflug.